Die Ännie Situation

Seifensituation

with 3 comments

Ich will  Seife, die einfach nur nach Seife riecht.

Es gibt Dinge zum Essen, und es gibt Dinge zum Riechen. Dachte ich immer.

Offenbar eine Fehl-Denke: Alles ist Obstsalat. Oder Gemüsegarten.

Orange, Zitrone, Granatapfel, Cranberries und Melone, Milch und Honig, Gurke, Karotten oder Nüsse aller Art sind in nahezu jedem Körperpflegeprodukt genauso enthalten wie Kaffee, grüner Tee, Kakao und Bier.

Von oben nach unten könnte das so riechen:

  • Rosmarinshampoo auf die Haare – Spülung mit Aprikose
  • Gesichtsreinigung mit grünem Tee und Ingwer, danach Gurkengesichtswasser, Quittencreme.
  • Duschgel Zimt und Koriander, Bodylotion Zitronengras/Vanille
  • Deodarant Joghurt/Litschi

Jetzt mal im Ernst: wer will denn so riechen?

…Ich mach‘ mir mal ein Bier auf.

Advertisements

Written by Ännie

25. Februar 2010 um 17:08

Veröffentlicht in MetaSituationen

Tagged with

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. :D super beitrag !

    puschenteil

    25. Februar 2010 at 17:14

  2. Recht hast du. Bier ist ein exzellenter Plan – Prost.

    Kasa

    25. Februar 2010 at 19:36

  3. […] in trendzyklisch wechselnden Konsistenzen ab. Von diesem fruchtbar furchtbar anrüchigen Obst- und Gemüseolfakterror ganz zu schweigen. Und wenn man solch todsichere Hinweise auf den Verpackungen beachtet, stehen die […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: